Eröffnung modernisierter Hotelflügel

Preston Palace modernisiert weiter!

Genau nach Plan wird der modernisierte Hotelflügel mit 28 Zimmern - das sind 112 Betten - an diesem Wochenende eröffnet. Ein Meilenstein für das Twenter All-inclusive-Resort, das damit alle 318 Hotelzimmer zu modernen Suiten, Classic- und Royal-Hotelzimmern umbaute.

Herausforderung

Viel Zeit, um sich an diesem Meilenstein zu erfreuen, bleibt übrigens nicht. Ab Freitag, den 15. März 2019 checken die ersten Gäste für einen Aufenthalt in die neuen Hotelzimmer ein. Damit ist das ganze Hotel (erneut) komplett ausgebucht. Ein „Luxusproblem“, an das man bei Preston Palace längst gewöhnt ist und das dank intelligenter Planung und Teamwork niemals ein Problem war.

Dynamisch

Die neuen Classic-Hotelzimmer sind dynamisch buchbar: für mindestens drei Personen, aber auch für zwei Erwachsene, zwei Kinder und ein Baby oder vier Erwachsene. Ideal in der Wochenmitte, am Wochenende, in den Ferien und/oder an Feiertagen, wenn Preston Palace sehr unterschiedliche Zielgruppen begrüßt. Für diesen Service entwickelte das All-inclusive-Hotel sein eigenes, einzigartiges Buchungssystem.

Komfortabel Classic

Die neuen Classic-Hotelzimmer sind nicht nur dynamisch, sondern auch komfortabel mit allem Komfort des Jahres 2019 ausgestattet; luxuriöse Boxspring-Betten, ein großzügiges Badezimmer, perfekte Hygiene und gutes WLAN gehören zur Standardausstattung.

Der Gast im Mittelpunkt

Nachdem die Renovierung der Hotelzimmer und Suiten abgeschlossen ist, stellt sich die Frage, welches Projekt als nächstes kommen wird. Was es auch sein wird, die Wünsche der Gäste von Preston Palace stehen im Mittelpunkt.

Mehr über Preston Palace

Mit dem Verkauf und Wechsel der Geschäftsleitung im Jahr 2011 wurden viele große Investitionen im Online- und Offline-Bereich mit einer abgestimmten Strategie umgesetzt. Dies hat zu einer größeren Bekanntheit im In- und Ausland, einer wachsenden Wertschätzung (Familienhotel 2016 bis 2019, Beste Übernachtung) und 210.000 Hotelübernachtungen pro Jahr geführt, was einem Marktanteil von rund 12 % aller Hotelübernachtungen in Overijssel entspricht.