Preston Palace ist geöffnet mit einer neuen und noch mehr All-in Formel!

Willkommen im renovierten All-in Family Resort Preston Palace!

In Krisenzeiten innovativ sein. Preston Palace tut es! Das zeugt von Mut und Unternehmergeist. Am 1. Juni eröffnet das All-Inclusive-Resort Twente seine neue Familienformel mit 160 Hotelzimmern. All-in, natürlich, aber anders. Noch mehr Erfahrung, maßgeschneiderter Service und mit nicht weniger als 35.000 m2 Gebäudefläche gibt es reichlich Platz. Ab dem 1. Juli sind alle 318 Hotelzimmer des Familienhotels des Jahres buchbar. Fantastische Neuigkeiten für unsere Gäste und Mitarbeiter!

Schneller denn je zuvor
In den letzten Jahren haben wir uns sehr bemüht, unsere Einrichtungen wie Hotelzimmer, Hotelrezeption mit Eingang, Wellness, Innen- und Außenterrassen und vieles mehr zu erneuern. Der nächste Schritt hin zu einem noch höheren Niveau des "Familien-Gesamterlebnisses" war bereits im Regal, gewinnt aber jetzt an Fahrt", so DGA Slag, der am 1. Juni in seinem geliebten Gastgewerbeunternehmen symbolisch das Band durchtrennt hat. Der Beginn eines Neuanfangs des All-in.

Aktualisierung
Um "back in business" zu sein, präsentiert das einzigartige Resort die Aufwertung des bestehenden All-Inclusive-Angebots schneller als erwartet. Glücklicherweise mangelt es nicht an Flexibilität; alle Optionen wurden überprüft und bei Engpässen angepasst - denken Sie an Buffets, Veranstaltungen, große Gruppen. Das Ergebnis: ein erneuertes allumfassendes Konzept, das auch Wachstum und Perspektiven in einer gesunden Zukunft bietet! 

Zielgruppe 
Die Gäste freuen sich auf einen unbeschwerten All-Inclusve urlaub und wir freuen uns, diesen ab 1. Juni wieder anbieten zu können", so Slag. Für Gruppen (junge Menschen) ist es leider immer noch schwierig, mit den derzeitigen Maßnahmen Feiertage zu feiern. Aber für Familien und Paare, die zusammenleben, ist es perfekt; sie müssen die 1,5 Meter nicht respektieren. Gemeinsam übernachten, essen gehen, kegeln, schwimmen, Billard spielen oder sich eine Terrasse schnappen können und dürfen Sie im Preston Palace. 

Leicht buchbar
Sobald die Buchung abgeschlossen ist und die Gesundheitsfragen beim Check-in beantwortet wurden, kann der ideale Aufenthalt im persönlichen Programm des Gastes geplant werden. Von einem Tisch in einem der Restaurants zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen bis hin zu einem Minigolfplatz oder ein paar Stunden subtropischen Vergnügens im Wasserpark.  

Mehr Luxus-Erlebnis 
Heutzutage sind Buffets ein "No Go", und auch dafür gibt es eine Lösung: Buffets sind zu Orten geworden, an denen das Sortiment sicher präsentiert und ausgegeben wird. Der Gast kann aus der breiten Produktpalette wählen, die ihm dann angeboten wird. Auch hier wird für den Gast gesorgt; ein Plus an Luxus-Erlebnis. 

Intelligente Zonen 
Das Programm unterteilt das Hotel mit Unterhaltungszentrum in drei intelligente Zonen: das Hotelzimmer, geplante Zonen und offene Zonen. Das Hotelzimmer bietet Ihnen die Ruhe und den Raum, den Sie brauchen. Die geplanten Zonen wie die Restaurants, die Unterhaltungs- und Spieleinrichtungen sind die Einrichtungen mit maximaler Kapazität, die im Voraus geplant sind. Die offenen Zonen sind die Bereiche wie die Terrassen und die Barstraße und auch die subtropische Schwimmparadies und Indoor Kirmes die frei zugänglich sind. 

Gästewunsch zentral
Die Abteilung Food & Beverage investierte ebenfalls in Qualität, Sicherheit und Service. Zum Beispiel im Hotelrestaurant Ribbleton für Frühstück, Mittag- und Abendessen, im Bistro de Heerlijkheid für ein Abendessen à la carte, im Black Rock für frischen Kaffee/Tee mit Gebäck und Luxuskuchen vom örtlichen Bäcker oder im Preston Palace Central für eine bittere Garnierung mit gemütlichen Getränken. Es werden sogar zusätzliche Standorte eingerichtet; die Wünsche des Gastes stehen im Mittelpunkt und dürfen bei der Pauschalvereinbarung nicht scheitern.

Priorität Wohlbefinden
Die Mitarbeiter nehmen an einer 'COVID-19-Schulung' teil, es gibt zusätzliche Desinfektionsstellen und Hygienekontrollen in allen Bereichen, klare Sicherheitsschilder und Gehanweisungen mit 1,5-Meter-Abstandsmarkierung, zusätzliche Überwachung und Durchsetzung der neuen 'Korona-Hausordnung'. Diese Vorschläge sind natürlich mit der Sicherheitsregion Twente diskutiert worden; der Kontakt mit den Behörden läuft gut. Die Situation in Bezug auf das Coronavirus und die Empfehlungen der Regierung werden in Absprache mit der Sicherheitsregion genau beobachtet, denn das Wohlergehen der Gäste und Mitarbeiter hat oberste Priorität.

Das mit Abstand schönste Familienhotel
Wir leben derzeit in einer Gesellschaft mit strengen Auflagen. Veranstaltungen, Tages- und Abenderholung sind vorerst nicht möglich. Aber indem wir Mut, Widerstandsfähigkeit und gesundes Unternehmertum zeigen, gibt es jetzt Chancen. Am 1. Juni öffnet der Preston Palace seine Türen für eine neue Zukunft mit einer neuen Erfahrung von All-Inclusive-Ferien. Sie tun das, was sie am besten können; es ist bei weitem das beste All-Inclusive-Familienhotel in den Niederlanden!